WissensNacht Ruhr

Bewerbungen können bis zum 15. September 2016 eingereicht werden.
Im Anschluss daran entscheidet eine 8-köpfige Jury darüber, welche Wettbewerbsbeiträge prämiert werden. Diese Jury setzt sich aus Vertretern von wissenschaftlichen sowie kulturellen Institutionen der Wissensmetropole Ruhr zusammen.
Der Entscheidung werden folgende Kriterien zu Grunde gelegt:

  • Kreativität | Originalität
  • Umsetzbarkeit | Technische Realisierung
  • Kosten | Skalierbarkeit

Die Entscheidung wird voraussichtlich im Frühjahr 2017 verkündet.

Projektpartner